Contact:

Mail: just@riseup.net

Skype: bo.niehaus

Get connected – regular Updates on: INSTAGRAM, FACEBOOK, TWITTER, VIMEO and DIASPORA (just@wk3.org).

Some of my Photos can be found here:
DEMOTIX, CORBIS and FLICKR.

Here┬┤s a Shop on Bigcartel and this is the Website of my Gallerist in Berlin.
Here┬┤s my Profile on Wikimedia-Commons.
Here┬┤s my Profile on Frontline Freelancer Register.

[vc_row][vc_column width=”1/1″]
About:

Der Berliner JUST geh├Ârt zu den bedeutendsten Fotografen der Grafitti- und Street-Art-Bewegung ÔÇô seit rund 10 Jahren fotografiert er K├╝nstler, die heute schon zu Ikonen geworden sind, und dokumentiert in brillianten Bildern die H├Âhepunkte urbaner Kultur.

Ob spektakul├Ąre Interventionen von Brad Downey und Mark Jenkins, monumentale Wandarbeiten von Blu, FAITH 47 und NOMAD, radikale Performances von ZEVS, Doma und Dave the Chimp oder Galerie- und Museumsschauen von DAIM, D*Face und EVOL ÔÇô JUST war dabei. Seine unkonventionellen Fotografien spr├╝hen voller Energie und Leidenschaft, weil er selbst Teil der Szene ist, die er dokumentiert. JUST spr├╝ht selbst seit ├╝ber einem Jahrzehnt, kennt die W├Ąnde und Hausd├Ącher von Berlin bis Bangkok, und die Protagonisten der Szene sind seine Freude ÔÇô und genau diese N├Ąhe und Intimit├Ąt merkt man seinen Bildern an. Seine Fotografien sind lebendig: Sie symbolisieren die Freiheit auf den Hausd├Ąchern und die ├ästhetik der Gro├čstadt, sie riechen nach feuchter Farbe und dem Schwei├č einer durchmalten Nacht und sie zeigen die Farbkrusten unter den Fingern├Ągeln der Writer und die mit Farbe vollgesaugten Pinsel in farbenfroher Pracht.

JUST, dessen Photos auch in B├╝chern und Ausstellungskatalogen, sowie unz├Ąhligen Magazinen und Tageszeitungen wie ART, Spiegel, New York-Times, Modart, Backspin, FAZ und Zitty zu finden sind, ist ein stiller Beobachter urbaner Metropolen. Er geh├Ârt dazu, ist ├╝berall ÔÇô und doch unsichtbar. Einzig mit ein paar Dosen und seiner Kamera bewaffnet zieht er durch den Gro├čstadtdschungel ÔÇô und hinterl├Ąsst als einzige Spuren seine Bilder und Graffiti. – Text: Blain Aieber (ART-Magazine).

Articles & Interviews:

[/vc_column][/vc_row]

Articles & Interviews: